Die Elite des deutschen Bogensports trifft sich vom 26. – 28.08.2016 in München. Erstmals – nach 44! Jahren – nämlich seit 1972 das Bogenschießen olympisch wurde und mit dem Recurvebogen im Englischen Garten um olympisches Gold gekämpft wurde, findet heuer wieder ein bedeutender Wettkampf in München statt. Im Englischen Garten waren seinerzeit Irene Lehner (BC Hofolding), Siegfried Ortmann (TSV Waldtrudering) und Harry Wittig (1.MBC) dabei. Heuer ist der Schützenbezirk München mit insgesamt 14 Teilnehmern vertreten und es geht um die nationale Vorherrschaft in den Recurve-, Compound- und Blankbogendisziplinen. Das Ganze wird ausgerichtet von den Bogenschützen des PSV München in Moosach. Und wieder kommt olympisches Feeling auf. Denn Lisa Unruh sowie Florian Foto stehen auf der Startliste für Samstag, den 27.08.2016. Beide starteten für Deutschland bei den diesjährigen olympischen Spielen in Rio. Letzterer mußte sich zwar gegen den späteren Goldmedaillengewinner geschlagen geben und erreichte mit dem 9. Platz in der Gesamtwertung eine hervorragende Top-Ten Platzierung. Lisa Unruh dagegen schien die Ruhe selbst zu sein. Sie erkämpfte sich die Teilnahme am Goldfinale und holte die Silbermedaille für Deutschland.

 

Diese Website verwendet Cookies. Informationen enthält die Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen