Auch 2021 wurde wieder ein Vereinsübungsleiter-Lehrgang im Schützenbezirk München angeboten. Insgesamt 11 Teilnehmer fanden den Weg nach Ismaning um von den Bezirkstrainern Andreas Blaschke und Christian Wagner in die Kunst des Trainerdaseins eingewiesen zu werden.

Nach der Begrüßung durch den Bezirksbogenreferenten Ralph Kunath lagen vier äußerst interessante und aufschlussreiche Lehrgangstage vor den Teilnehmenden. Ein Dankeschön ging an den BC Ismaning durch dessen tatkräftige Unterstützung ein geeigneter Lehrgangsortes gefunden werden konnte.

Am ersten Tag standen die Grundlagen und das Technik-Leitbild auf dem Programm. Dies durften die Teilnehmer bereits am Tag danach vertiefen. Methodik und Didaktik, Infos zu Jugendarbeit, Regeln und Vorschriften sowie Material rundeten den Lehrgang ab.

Nach der Prüfung – alle Teilnehmer haben sie erfolgreich bestanden –  dürfen wir nun sechs neue Vereinsübungsleiter Bogen im Schützenbezirk München begrüßen. Weitere fünf Teilnehmer verteilen sich auf Oberbayern (4) und Schwaben (1). Christian und Andreas gratulierten den frisch gebackenen Trainern und an, dass die eigentliche Ausbildung jetzt erst beginnen wird.

Das notwendige Rüstzeug haben alle erhalten, jetzt liegt es an ihnen daraus was zu machen. Und, wie so oft im Bogensport gilt: Man sieht sich mindestens noch zwei Mal beim Bogenschießen.