Was ist los in München und welches Potenzial schlummert in den Münchener Bogenschützen? Diese Frage stellten sich die beiden seit 01.04.2017 amtierenden Bezirkstrainer und luden zu einem 1. Sichtungsschiessen im Schützenbezirk München ein. Auch wenn nur drei Münchener Bogenvereine dem Aufruf folgten bewertet das neue Bezirkstrainerteam den Einstieg in die Kaderarbeit als großen Erfolg. Vom BC Ismaning, den Tassilo Schützen Aschheim sowie der SpVgg Höhenkirchen erlebten insgesamt 12 Jugendliche einen intensiven und äußerst lehrreichen Tag beim Gastgeber BC Ismaning.

“Den Jugendlichen hat es sehr gut gefallen, die meisten waren erstaunt, dass man so viele Pfeile schießen kann”, lobt Bezirkstrainer Andi Blaschke den Einsatz der Teilnehmer. “Alle Schützen haben gemerkt, dass man bei uns nicht nur Leistung bringen muss, sondern auch Spaß haben kann“, ergänzt Co-Trainerin Michaela Leitner.

Beide freuten sich zudem über die Anwesenheit der Vereinstrainer. Es gab einen äußerst interessanten Austausch zwischen Bezirks- und Vereinstrainern und alle waren dankbar für jeden Tipp und jede Anregung. Allerdings stellte man auch schnell fest, dass es schon sehr am gemeinsamen Verständnis der Trainerarbeit hapert und verständigte sich sofort, unbedingt einen Jedermann-Lehrgang allein für die Vereinstrainer anbieten zu müssen. “Das wird unsere nächste Maßnahme sein”, so der Kommentar von Andi Blaschke, „zuerst aber muss die Mannschaft für den Bayernpokal stehen!“

“Im Bezirk schlummert das ein oder andere Talent und wir sind überzeugt, dass da noch weitere sind, die wir heute nicht gesehen haben”, appelliert das Trainerteam an die Vereine, die bei diesem 1. Sichtungsschiessen nicht teilnehmen konnten. Entschuldigt waren die Bogenschützen des PSV München, die an diesem Tag einen internen Meisterschaftswettkampf bestritten. Wo aber waren die anderen?

„Andi und Michaela zeigten sich als engagiertes, eingespieltes und professionelles Trainerteam“, resümiert Bogenreferent Ralph Kunath den ersten Trainereinsatz der beiden und freut sich, „dass dieser sowohl von den Schützen als auch von den Vereinstrainern hervorragend angenommen worden ist“. Gemeinsam bedankten sie sich sehr herzlich bei allen Teilnehmern für deren intensives Mitmachen und beim BC Ismaning für die Ausrichtung und exzellente Bewirtung.

Diese Website verwendet Cookies. Informationen enthält die Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen