Mit 134 Teilnehmern war die Resonanz der Bogenschützen auf die  Bayerische Meisterschaft WA Feldbogen 2021 eher überschaubar. Aus München kamen 15 Bogenschützen und die holten 2 x Gold und 1 x Silber.

Münchens Blankbogen-Queen kommt vom BC Keltenschanze. Nora Kipferler erzielte 287 Ringe und gehört zu den besten Blankbogenschützen Deutschlands. Drei Ringe weniger holt die Zweitplatzierte Hedi Mittermaier vom TSV Stein/St. Georgen. 33 Lebensjahre liegen zwischen den beiden Konkurrentinen, jedoch nur 3 Ringe.

Ebenfalls kein Unbekannter ist Kurt Krizbay-Klein vom SV Gartenstadt Trudering. Er setzt sich mit 292 Ringen an die Spitze der Blankbogen-Herren und hält den Zweitplatzierten vier Ringe auf Distanz.

Eine Silbermedaille ergattert Benedikt Kappelmaier vom PSV München. Mit 162 Ringen reicht er bei den Junioren mit dem Blankbogen bis auf 9 Ringe an den Spitzenreiter vom BSC Friedberg heran.